Die neuesten Artikel im Blog

Mängel offen kommunizieren – und Preisvorstellungen durchsetzen

geschrieben am 19.07.2021 von Thomas Wörner

Immobilien ohne Mängel gibt es meist nicht. Zum Problem für den Verkäufer wird ein Mangel aber gerade dann, wenn versucht wird, ihn zu verstecken oder herunterzuspielen. Denn damit liefern Sie Kaufinteressenten einen willkommenen Vorwand, um den Preis nach unten zu verhandeln. Die bessere Taktik: Sprechen Sie bei der Besichtigung und auch schon im Exposé alles offen an, was an Ihrer Immobilie als Nachteil wahrgenommen werden könnte und dass Ihr Angebotspreis diese Mängel berücksichtigt. ... vollständig lesen »

Nicht zu früh auf einen Käuer festlegen

geschrieben am 09.04.2021 von Thomas Wörner

Warum es ein Fehler ist, sich zu früh auf einen Käufer festzulegen. Viele Eigentümer denken, dass der Immobilienverkauf mit dem Schalten einer Anzeige in den bekannten Immobilienportalen, schon so gut wie erledigt sei. Ganz so einfach ist das allerdings nicht. Angefangen bei der Festsetzung des falschen Verkaufspreises, bis hin zu nicht aussagekräftigen Immobilienfotos – es gibt eine Anzahl von Dingen, die Immobilienverkäufer beachten müssen. Wir haben ein paar für Sie zusammengefasst. ... vollständig lesen »

Grundbuchbelastungen

geschrieben am 26.02.2021 von Thomas Wörner

Warum der Grundbuchauszug zur Belastung werden kann. ... vollständig lesen »

Immobilientausch

geschrieben am 09.02.2021 von Thomas Wörner

Immobilie tauschen bei angespanntem Immobilienmarkt Die hohe Nachfrage am Wohnungsmarkt erschwert die Suche nach der passenden Immobilie. Viele Eigentümer möchten gerne ihre Immobilie verkaufen, können es aber nicht, da sie keine Alternative in Aussicht haben. In einer solchen Situation ist ein Wohnungstausch oft eine beliebte Option. Aber wie funktioniert ein Wohnungstausch eigentlich. ... vollständig lesen »

Zahlen Sie als Immobilienkäufer nicht zuviel Maklerprovision

geschrieben am 05.01.2021 von Thomas Wörner

Was ändert sich beim neuen Maklergesetz? Das neue Maklergesetz ist da. Im Wesentlichen beinhaltet es eine nun einheitliche Regelung für ganz Deutschland, wie die Maklerprovision zwischen Verkäufer und Käufer aufzuteilen ist. Beide zahlen zukünftig jeweils die Hälfte der Provision. ... vollständig lesen »

Verlassen Sie sich nicht allein auf Online-Immobilienbewertung

geschrieben am 11.12.2020 von Thomas Wörner

Online-Immobilienbewertungstools gibt es zuhauf. Auch auf Maklerseiten sind sie häufig zu finden. In der Regel muss man nur wenige Kenndaten eingeben – und fertig. Schon hat man eine erste Werteinschätzung. Jedoch wissen viele Eigentümer nicht, dass es sich hier nur um einen allgemeinen Richtwert handelt. Denn anders als bei einem professionellen Gutachten ist die Datenbasis, auf der eine Online-Bewertung fußt, nicht nachprüfbar. Sie bietet damit keine geeignete Grundlage für die Festlegung eines Angebotspreises. ... vollständig lesen »

Immobilie privat verkaufen: Ein Kinderspiel?

geschrieben am 24.08.2020 von Thomas Wörner

Viele Eigentümer sind der Meinung, dass sich ihre Immobilie aufgrund der derzeit hohen Nachfrage leicht verkaufen lässt. Doch in vielen Fällen geht diese Rechnung nicht auf. Oft fehlt dem Laien das nötige Know-how, um den aktuellen Wert einer Immobilie zu ermitteln. Oftmals lässt man sich dadurch viel Geld entgehen. Oder noch schlimmer, Sie finden erst gar keinen Käufer, geraten nach Monaten der Vermarktung unter Zeitdruck und müssen die Immobilie schließlich unter Wert verkaufen. ... vollständig lesen »

Mehr Freiheit beim Wohnen im Alter

geschrieben am 15.07.2020 von Thomas Wörner

Da die Lebenserwartung der Menschen stetig steigt, sind neue Ideen für das Wohnen im Alter gefragt. Allein mit Altersheimen kann man dem demografischen Wandel nicht gerecht werden. Deshalb arbeiten Architekten und Bauingenieure an neuen Wohnkonzepten, die für die Generation Ü60 besser passen. ... vollständig lesen »

Die Teilungsversteigerung

geschrieben am 27.04.2020 von Thomas Wörner

Die Teilungsversteigerung – nicht die beste Lösung bei einer Scheidung Eine Scheidung bringt bei Paaren nicht nur eine Menge an emotionalen und rechtlichen Problemen mit sich, zusätzlich müssen Sie meist auch noch klären, wie sie den gemeinsamen Besitz aufteilen wollen. Im Gegensatz zu Geld stellt sich die Aufteilung von Immobilien dabei eher schwierig dar. Sollten Paare keine gemeinsame Lösung finden, droht möglicherweise eine Teilungsversteigerung. Allerdings ist diese oft mit Nachteilen für den Eigentümer verbunden. ... vollständig lesen »

Wie lassen sich Massenbesichtigungen vermeiden?

geschrieben am 24.03.2020 von Thomas Wörner

Sie verkaufen gerade Ihre Immobilie und haben viele Interessenten, wie aber lassen sich Massenbesichtigungen vermeiden? ... vollständig lesen »